Menu

Optimale Ergonomie

Reduzierung der Hebearbeiten der Mitarbeiter und Verringerung der Unfallrisiken. Geringer Kraftaufwand beim Einsetzen der Werkzeuge sowie leichtes Drehen der Stempel in die korrekte Einbaulage.

Haben Sie schon einmal hochgerechnet, welchen hohen körperlichen Belastungen Ihre Mitarbeiter bei einem Werkzeugwechsel ausgesetzt sind? Ein Beispiel: bei einem kompletten 3m-Werkzeugwechsel hat Ihr Mitarbeiter insgesamt 180 kg zu tragen, zu drehen und zu verstauen! Vor allem bei kleinen Losgrößen und den damit verbundenen häufigen Werkzeugwechseln keine Kleinigkeit.

Nach oben